Native Entwicklung

Allgemeine Informationen

Mit der nativen App-Entwicklung holt man das Maximum aus den beiden Plattformen iOS und Android heraus. Die Entwicklung findet in der von den Plattformbetreiber vorgesehenen Programmiersprachen Objective-C bzw. Swift für iOS und Java bzw. Kotlin für Android statt. Dadurch kann man die maximale Performance der Endgeräte nutzen, was vorallem für performance kritische Apps wichtig sein kann. Weitere positive Aspekte sind, dass man sofort die neusten Plattform Features wie Darkmode, Siri Shortcuts usw. nutzen kann ohne auf das Update der Cross-Plattform frameworks zu warten. So können Sie ihre App immer top aktuell halten und dadurch von featurings in den App-Stores profitieren. Native Entwicklung eignet sich vorallem auch dann, wenn sie die IT-Infrastruktur selbst bestimmen können, z.B. bei Firmeninternen Apps die nur auf einer Plattform laufen müssen. Für Endkunden-Apps die beide Plattformen unterstützen sollen, muss die Entwicklung leider seperat für iOS und Android passieren.

Schlüs­sel­daten

Updates

jährlich

Firma

Google / Apple

Unsere Meinung

„Mit Nativer-Entwicklung kann man die maximale Performance aus den Geräten herausholenam, am schnellsten die neuen Plattform Features integrieren und hat man am wenigsten Abhängigkeiten.“

Positives

1

Maximale Performance

2

Natives User Interface

3

Kaum Abhängigkeiten

4

Geringer Warungsaufwand von Abhängigkeiten

Negatives

1

Seperate Entwicklung für iOS / Android notwendig

2

Höherer Zeitaufwand

3

Mehrere Code-Bases

Native Entwicklung Kunden von Appdafuer
tado
parce
mybestbrands
keksfabrik
moveguard
Sie wollen mit uns arbeiten?
Kontakt aufnehmen arrow

KONTAKT

Appdafuer GmbH

Schleißheimer Str. 25
80333 München

089 / 35 64 79 92

info@appdafuer.com

SOCIAL

sozialNetworksozialNetworksozialNetworksozialNetwork

Entwickler Verzeichnis

Appdafuer im App-Entwickler-Verzeichnis

FEED

© 2019 Appdafuer

Impressum | Datenschutz