Datenschutz

Stand 22.09.2022

Grundsätzliches

Als App-Agentur, die eng mit Ihren Kunden zusammenarbeitet, sind uns die sensiblen und persönlichen Daten unserer Kunden sehr wichtig. Ebenfalls ist uns wichtig, dass Sie genau wissen, welche Daten auf dieser Webseite erfasst werden und wie Sie darauf Einfluss nehmen können. Wir möchten betonen, dass wir Ihre Daten nur für unsere Serviceleistungen Ihnen gegenüber, aus technischer Notwendigkeit heraus erfassen oder bei Bedarf und Einwilligung an die im Folgenden spezifizierten Dienste, Webflow Inc., Google Analytics, Google Maps, Zapier und Slack weitergeben werden.
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

verantwortlich für die Datenverarbeitungen, die mit Nutzung der Webseite mit der URL https://www.appdafuer.com einhergehen (nachfolgend “unsere Webseite” genannt), ist:

Herr Michael Kugler
Adresse: Schleißheimerstraße 25,
80333 München
Telefonnummer: 0049 (0)89 / 35 64 79 92
Email-Adresse: datenschutz@appdafuer.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Hosting


Wir hosten appdafuer.com bei Webflow. Anbieter ist die Webflow, Inc., 398 11th Street, 2nd Floor, San Francisco, CA 94103, USA (nachfolgend: "Webflow"). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Webflow verschiedene Logfiles inklusive Ihrer IP-Adressen.Webflow ist ein Tool zum Erstellen und zum Hosten von Websites. Webflow speichert Cookies oder sonstige Wiedererkennungstechnologien, die für die Darstellung der Seite, zur Bereitstellung bestimmter Websitenfunktionen und zur Gewährleistung der Sicherheit erforderlich sind (notwendige Cookies).Details entnehmen Sie der Datenschutzerklärung von Webflow.Die Verwendung von Webflow erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Webseite. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Tracking) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Auftragsverarbeitung

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Webflow gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

SSL-Verschlüsselung

Selbstverständlich werden die Datenübertragungen zwischen dem Webserver und Ihrem Browser per SSL verschlüsselt.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. Teile davon. Falls Sie den Eindruck haben, wir gehen nicht ordnungsgemäß mit Ihren Daten um, können Sie sich mit Ihren Anliegen an die Aufsichtsbehörde wenden. Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht können Sie unter Folgendem Link kontaktieren: https://www.lda.bayern.de/de/index.html
Sollte irgendeiner dieser Fälle eintreten, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular. Beachten Sie, dass beim Kontaktieren ebenfalls personenbezogene Daten in unserem Slack Channel sowie Webflow gespeichert werden (siehe nächster Abschnitt).

Kontaktaufnahme

Sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen, werden wir alle Informationen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO speichern, die Sie uns zugesendet haben. Dies tun wir, um auf Ihre Kontaktaufnahme angemessen reagieren zu können. Sollten Sie uns direkt per Mail kontaktieren, werden diese Mails dauerhaft in dem jeweiligen Mailkonto aufbewahrt. Sie können uns gerne unter datenschutz@appdafuer.com für Fragen erreichen. Wir kümmern uns um Ihre Anliegen.

Unser Kontaktformular leitet Ihre Anfrage in einen Slack-Channel weiter, damit wir schneller und mit Absprache darauf reagieren können. Hier finden Sie die entsprechende Datenschutzerklärung von Slack.

Rechtliche Grundlagen

Im Folgenden teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlage der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit, auf deren Basis wir die personenbezogenen Daten verarbeiten. Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Regelungen der DSGVO die nationalen Datenschutzvorgaben in Ihrem bzw. unserem Wohn- und Sitzland gelten können.

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO: Einwilligung der betroffenen Person zur Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke.

§ 25 Abs. 1 TTDSG: Einwilligung der Endnutzer zur Speicherung von Informationen auf Grundlage von klaren und umfassenden Informationen basierend auf dem Telekommunikation-Telemedien-Datenschutz-Gesetz, sowie der Verordnung (EU) 679/2016 (DSGVO). Dies erfolgt auch, sofern Sie in die Speicherung von Cookies oder in den Zugriff auf Informationen in Ihr Endgerät (z. B. via Device-Fingerprinting) eingewilligt haben. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO: Die Verarbeitung der Daten ist zur Erfüllung vertraglicher Pflichten bzw. vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Anfrage der betroffenen Person erfolgen.

Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO: Die Verarbeitung der Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich.

Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO: Die Verarbeitung ist zur Wahrung berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person nicht überwiegen.

Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO: Ausdrücklichen Einwilligung in die Übertragung personenbezogener Daten in Drittstaaten zur Datenverarbeitung.

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, oder um Änderungen der Infrastruktur zu erläutern. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf dieser Webseite

Statistik und Tracking - Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 4 eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können folgendes sein:
  • Seitenaufrufe
  • Erstmaliger Besuch der Website
  • Start der Sitzung, Ihr „Klickpfad“
  • Interaktion mit der Website
  • Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
  • Klicks auf externe Links
  • interne Suchanfragen
  • Interaktion mit Videos
  • Dateidownloads
  • gesehene / angeklickte Anzeigen
  • Spracheinstellung

Außerdem wird erfasst:
  • Ihr ungefährer Standort (Region)
  • Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Ihr Internetanbieter
  • die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)

Zwecke der Verarbeitung

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre pseudonyme Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können sein
  • Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
  • Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
  • Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.
Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO.

Widerruf Google Analytics

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.
Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder
b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics
HIER herunterladen und installieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen von Google Analytics und zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und unter https://policies.google.com/?hl=de.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular, E-Mail oder Telefon Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Ihrer Anfrage inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Zapier

Bei Verwendung des Kontaktformulars wird auf dieser Website Zapier eingesetzt, ein integriertes Tool zur Automatisierung von Arbeitsabläufen von Zapier, Inc. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Zapier, Inc., 548 Market Street #62411, San Francisco, CA, 94104-5401, USA (nachfolgend: ”Zapier”).
Zapier leitet die Daten dann an Slack (siehe unten) weiter.

Umfang der Verarbeitung

Die Verwendung von Zapier erfolgt zur Verarbeitung von Nutzeranfragen an Appdafuer. Zapier verwendet ein Hosting von Amazon Web Services US. Eine Übermittlung von Daten an einen Server in den USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Zapier gespeicherten Daten kann aufgrund des Hostings nicht ausgeschlossen werden.
Durch die Verwendung des Kontaktformulars können folgende Daten erfasst werden:
  • technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
  • Kundendaten (Im Rahmen der Nutzung des Services werden routinemäßig Kundendaten wie Logdaten, Inhalt und Geräteinformationen an Zapier übermittelt; dies kann Anfragen über das Kontaktformular betreffen)

Zwecke der Verarbeitung

Kundendaten werden von Zapier gemäß den Anweisungen zur Bereitstellung des Services verwendet, und aller anwendbaren Bedingungen in der Kundenvereinbarung und der Verwendung der Service-Funktionalitäten vom Appdafuer und soweit es gesetzlich erforderlich ist.

Empfänger

Empfänger der Daten ist/kann sein

Zapier, Inc., 548 Market Street #62411, San Francisco, CA, 94104-5401, USA

Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Zapier gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Zapier Inc. hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Zapier gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Wenn Sie uns per Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns via Zapier an Slack weitergeleitet,  gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a, Art.6 Abs.1 S.1 lit.b, Art.6 Abs.1 S.1 lit.c oder Art.6, Abs.1 S.1 lit.f DSGVO entstehen zu der Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags bzw. vorvertraglichen Maßnahmen, einer Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung bzw. eine Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses.

Datenschutzrichtlinie Zapier

Nähere Informationen zum Datenschutz bei Zapier finden Sie unter https://zapier.com/privacy.

Slack

Bei Verwendung des Kontaktformulars wird auf dieser Website Slack eingesetzt, ein webbasierter Instant-Messaging-Dienst von Slack Technologies Limited. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Slack Technologies Limited, Level 1 Block A, Nova Atria North, Sandyford Business District, Dublin 18, Ireland (nachfolgend: ”Slack”).

Umfang der Verarbeitung

Die Verwendung von Slack erfolgt zur Verarbeitung von Nutzeranfragen an Appdafuer. Slack verwendet ein Hosting von Amazon Web Services US. Eine Übermittlung von Daten an einen Server in den USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Slack gespeicherten Daten kann aufgrund des Hostings nicht ausgeschlossen werden.

Durch die Verwendung des Kontaktformulars können folgende Daten erfasst werden:
Kundendaten (Im Rahmen der Nutzung des Services werden routinemäßig Kundendaten wie Nachrichten, Dateien oder andere Inhalte, an Slack übermittelt; dies kann Anfragen über das Kontaktformular betreffen)

Zwecke der Verarbeitung

Kundendaten werden von Slack gemäß den Anweisungen zur Bereitstellung des Services verwendet, und aller anwendbaren Bedingungen in der Kundenvereinbarung und der Verwendung der Service-Funktionalitäten vom Appdafuer und soweit es gesetzlich erforderlich ist.

Empfänger

Empfänger der Daten ist/kann sein
Slack Technologies Limited: Level 1, Block A, Nova Atria North Sandyford Business District, Dublin 18 Ireland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Slack gespeicherten Daten zugreifen.

Drittlandtransfer

Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.
Slack Technologies Limited hat Ihren Sitz in Dublin, Ireland. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Slack gespeicherten Daten kann aufgrund des Hostings über Amazon Web Services US nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Speicherdauer

Wenn Sie uns per Kontaktformular kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns via Zapier an Slack weitergeleitet,  gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde; die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a, Art.6 Abs.1 S.1 lit.b, Art.6 Abs.1 S.1 lit.c oder Art.6, Abs.1 S.1 lit.f DSGVO entstehen zu der Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags bzw. vorvertraglichen Maßnahmen, einer Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung bzw. eine Verarbeitung zur Wahrung des berechtigten Interesses.

Plugins und Tools

Google Maps

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited (nachfolgend: „Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. Wenn Google Maps aktiviert ist, kann Google zum Zwecke der einheitlichen Darstellung der Schriftarten Google Fonts verwenden. Beim Aufruf von Google Maps lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online- Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt.

Details finden Sie hier:
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und
https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google:
https://policies.google.com/privacy?hl=de.
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und deine Erfahrung zu verbessern. Sieh in unsere Datenschutzerklärung für mehr Informationen.